Anträge & Anfragen

Antrag zur Attraktivierung der Verbindung Neanderthal-Museum, WTG

Veröffentlicht

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Pietschmann,
folgenden Antrag bitten wir in den Ausschuss zur Abstimmung einzubringen:
Die Verwaltung wird beauftragt, zur Attraktivierung der Verbindung zwischen dem Neanderthal Museum und der Innenstadt Mettmanns kurzfristig folgendes zu initiieren:

  • Zeitgemäße Ausschilderung der Strecke zur Innenstadt von Mettmann.
  • Ausbau/ Instandsetzung der Streckenführung für den Radverkehr.
  • Ausbau und Instandsetzung für den Fußgängerverkehr.
  • Schaffung von attraktiven Elementen für den jeweiligen Nutzer entlang der Streckenführung. Hier sind im Besonderen kulturelle, kulturhistorische und spielerische Elemente zu berücksichtigen.
  • Erforderlicher Rückschnitt der Bäume und Sträucher entlang der Strecke zur Gefahrenminimierung.

Begründung:
Seit Jahren erfreut sich das Neanderthal Museum und dessen Umfeld, mit Wildgehege, Wanderwegen sowie dem neuen Steinzeitspielplatz entlang der Düssel, großer Beliebtheit. Bedingt durch die COVID19-Pandemie ist dieses strategisch gut gelegene Ausflugsziel inmitten der umliegenden Großstädte noch einmal mehr in
den Fokus der Menschen gerückt. Bedauerlicherweise findet niemand dabei den Weg in die Innenstadt von Mettmann, da es weder eine ausreichende und zielführende Beschilderung noch eine attraktive und ansprechende Streckenführung noch interessante Wegpunkte gibt, die die Besucher/innen unserer Region dazu animieren, unsere schöne Stadt näher kennen zu lernen. Diesen Zustand sollten wir so schnell wie möglich verändern, damit unsere Stadt ebenfalls von den Besucherströmen des Museums profitieren kann.

Unter der Maßgabe, dass ein Radverkehrskonzept erst in mehreren Jahren seine Wirkung entlang dieser Strecke entfalten würde, ist zum jetzigen Zeitpunkt eine rasche Umsetzung der beschriebenen Maßnahmen dringend von Nöten.

Antrag als PDF