Presse

CDU steht zu ihrem Wort – Gesamtschule kommt

Mit der Mehrheit des Rates hat die CDU die Gründung einer Gesamtschule beschlossen. Bildungs- und Familienpolitik zählt zu den Kernkompetenzen der CDU. Entsprechend liegt uns auch die Beschulung aller Mettmanner Kinder in Mettmann am Herzen. CDU-Fraktionsvorsitzender Fabian Kippenberg dazu: „Die CDU hat immer kommuniziert, dass sie dem Elternwillen folgt: Die CDU steht zu ihrem Wort.“ Nach dem klaren Elternwillen fand nun die finale Beschlussfassung über die Gründung einer Gesamtschule mit Zustimmung der CDU statt.

Verantwortliches Handeln heißt aber auch, dass die finanziellen Folgen dieser Entscheidung für alle Mettmannerinnen und Mettmanner berücksichtigt werden müssen. Der CDU ist die finanzielle Belastungsgrenze aller Bürgerinnen und Bürger bewusst. Deshalb hat auf Initiative der CDU der Rat auch beschlossen, dass die Verwaltung Sparpotentiale zum Bau der Gesamtschule prüft. Dies ist erforderlich, weil uns auch Investitionen im übrigen Bildungsbereich weiterhin wichtig sind (u. a. katholische Grundschule und Otfried-Preussler-Schule).

„Wir freuen uns über die nun getroffene Entscheidung zur Gründung einer Gesamtschule und damit neuen Schule für die Mettmanner Kinder.“, so CDU-Stadtverbandsvorsitzende Gabi Hruschka und CDU-Fraktionsvorsitzender Fabian Kippenberg.

Offizielle Pressemitteilung